Wie funktioniert der Online-Dialog?

Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit, über jede der sieben möglichen Heidelberger Standorte für Windenergie zu diskutieren. Folgende Blickwinkel stehen Ihnen dabei zur Verfügung: Natur- und Artenschutz, Raum für Freizeit und Erholung, Beitrag zur Energiewende, Landschaftsbild, Wohnort und Lebensumfeld sowie sonstige Blickwinkel.

Zusätzlich gibt es einen Dialogbereich für standortübergreifende Hinweise.

Um an der Diskussion teilnehmen zu können, müssen Sie sich ein kostenloses Benutzerkonto anlegen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, im Zeitraum von 15. Oktober bis 22. November an einer moderierten Onlinedebatte teilzunehmen. Die Diskusion soll dabei den Dialogregeln folgen.

Zudem können Sie sich über die Kontaktadresse mit Fragen und Anregungen direkt an den Nachbarschaftsverband wenden (siehe "Wie kann ich mich beteiligen?").